Lehrlingsoffensive bei Buchner Holzbaumeister

Lehrlingsausbildung bei Buchner 2

Buchner trainiert Berufsnachwuchs mit Erlebnis-Seminar im Mühlviertel

13 Lehrlinge schärfen ihre soziale Kompetenz

Mit einem dreimoduligen Lehrgang bereiten sich 13 Lehrlinge auf ihre Rolle als künftige Holzbau-Experten vor. Mit fex (future expert) geht Buchner Holzbaumeister in Unterweißenbach neue Wege in der Lehrlingsausbildung.
Soziale Kompetenz, Betriebswirtschaft, Methodenkompetenz und Selbstwert – das sind die vier Säulen des innovativen Lehrlingskonzeptes, das Buchner heuer gemeinsam mit der „in motion consulting e.u.“ von Fritz Hennerbichler aus Weitersfelden startete. Zwei Tage lang trainierten 13 Buchner Lehrlinge der verschiedensten Berufsbilder im ersten Modul ihre Sozialkompetenz, dann ging es zur Abseilübung als Praxis-Test. Anweisungen und Informationen vollständig und richtig weitergeben, einen guten Umgang mit Kollegen pflegen – all das will gelernt werden.
„Ein funktionierender Arbeitsalltag steht und fällt mit der Kommunikation. Und außerdem steigt das Verständnis für das Arbeitsfeld der Kollegen, wenn sich die Lehrlinge auch untereinander besser kennen“, umreißt der personalverantwortliche Prokurist Johannes Etzelsdorfer das Ziel der neuen Lehrlingsoffensive. „Unsere Lehrlinge sind uns sehr wichtig. Wir bauen auf beste Ausbildung als Fundament für eine langjährige Zusammenarbeit, “ betont Firmenchef Zimmermeister Christian Buchner. Daher setzt das Unternehmen schon seit Jahren auf innerbetriebliche Weiterbildung auch für den Nachwuchs.

Großes Plus: Gutes Betriebsklima

Wer sich für eine Lehre bei Buchner entscheidet, sagt ja zu einer abwechslungsreichen und qualitativ hochwertigen Ausbildung im führenden Holzbauunternehmen der Region. Mehr als 80 junge Leute wurden bereits bei Buchner Holzbaumeister ausgebildet. Johannes Etzelsdorfer: „Buchner-Lehrlinge erhalten früh die Chance, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Sie können sich aktiv am Arbeitsplatz einbringen und werden auch von den älteren Kollegen anerkannt und geschätzt.“
Der Buchner-Nachwuchs sorgt immer wieder für Top-Leistungen und höchste Handwerksqualität. Die Teilnehmer an Bundes- und Landesbewerben werden von Buchner aktiv unterstützt und gaben schon mehrfach Grund zum Feiern. Der 24-jährige Bauleiter Philipp Katzenschläger steht den jungen Leuten als Coach gerne zur Seite. Aktuell trainieren Rene Nösterer und Hubert Freinschlag heuer neun Arbeitstage für die Europameisterschaft der Zimmererlehrlinge in Grenoble / Frankreich.
Buchner bildet hauptsächlich Zimmerer, Fertigteilhausbauer, bautechnische Zeichner und Bürokaufleute aus. Die meisten Berufseinsteiger entscheiden sich für eine Doppellehre. Auch die Mädchen rücken in den handwerklichen Berufen nach. Und für alle, die sich beruflich noch weiter entwickeln wollen, bietet Buchner die Möglichkeit der Lehre mit Matura an.
Neben dem gemeinsamen Arbeiten sind bei Buchner auch gemeinsame Feiern Teil der Firmenkultur. Auf Skiausflügen und beim Sonnwendfeuer, beim Fischen oder beim geselligen Beisammensein am Josefi-Tag wird die Gemeinschaft bei Buchner gepflegt.

Bildtext / Foto „in motion consulting“

Zitate:

Tobias Hintersteininger, St. Thomas am Blasenstein: „Es war cool mit den anderen Lehrlingen beisammen zu sein. Wir haben sehr viel im Bereich Kommunikation gelernt, was ich auch gleich im Betrieb umsetzen kann.“
Christoph Diesenreiter, Unterweißenbach: „Die Gemeinschaft war super. Eine Herausforderung war das Präsentieren vor der Gruppe. Mir hat es sehr viel geholfen, meine Stärken und Schwächen etwas genauer zu hinterfragen und auch niederzuschreiben.“

Mit vollem Einsatz und auch mit viel Spaß gehen die Buchner-Lehrlinge an ihr Lernziel „Soziale Kompetenz“ in der innerbetrieblichen Weiterbildung heran.

Buchner ist der Pionier des ökologischen Holzbaus aus dem Mühlviertel. Seit fünf Generationen sind die Buchners Zimmerleute; Seit 35 Jahren setzen sie im eigenen Betrieb in Unterweißenbach auf energieeffizienten, hochwertigen Holzbau. Mit 80 Mitarbeitern gehört Buchner zu den größten Arbeitgebern der Region. Schwerpunkte der betrieblichen Tätigkeit sind Holz-Bauwerke mit hohem, kostensparenden Vorfertigungsgrad: Buchner Häuser, Aufstockungen, Ausbauten und Sanierungen sowie Dachstühle, Landwirtschafts- und Gewerbebauten. Buchner begleitet seine Kunden durch alle Bauphasen, berät, plant und setzt um – mit hoher Verantwortung und Mühlviertler Handschlagqualität. Weitere Informationen unter: www.buchner.at

Kontakt:
Christian Buchner / Geschäftsführer
Julia Huber / Marketing
Tel.: 07956/7411-52
Mail: j.huber@buchner.at
Web: www.buchner.at

18. April 2013

Rückruf

Anfahrt

Kontakt

Videos