Design-Bewerb mit Studenten

Die HBLA für künstlerische Gestaltung in Linz war im vergangenen Schuljahr Partner eines kreativen Projektes des Mühlviertler Öko-Holzbaumeisters Buchner. Unter den Schülerinnen und Schülern wurde ein Design-Wettbewerb durchgeführt.

Mehr als 60 Entwürfe für eine künstlerische Abwandlung des Buchner-Logos nahmen am Wettbewerb teil. Vorgabe war es, dass diese Entwürfe zum Aufdruck auf T-Shirts geeignet sein müssen. Zum Ende des Schuljahres wurden die Sieger gekürt, die sich über einen Zuschuss für ihre Urlaubskasse freuen dürfen.

Auch in der Freizeit Buchner-Fans

Die Mitarbeiter des Holzbau-Unternehmens in Unterweißenbach sind stolz darauf, bei Buchner zu arbeiten. Auf den Baustellen sind sie durch helle Shirts mit dem Buchner-Hut-Logo darauf sofort zu erkennen. „Die Kollegen haben uns schon öfters signalisiert, dass sie Buchner-Shirts gerne auch in der Freizeit anziehen wollen. Allerdings sollten diese nicht genau so ausschauen, wie die Arbeitskleidung, die im Dienst getragen wird“, erklärt Holzbauberater Matthias Wurz. Also wurde das Buchner Marketing-Team beauftragt, eine ansprechende Alternative zu entwickeln. Und so kam es zur Idee, dazu mit der Linzer Kunst-Schule zusammenzuarbeiten.

Junge Leute – kreative Ideen

Professorin Andrea Edler unterrichtet das Fach „Textiler Siebdruck, Atelier flächiges Gestalten“. Sie begleitete vier Gruppen des zweiten Jahrgangs mit 40 Schülerinnen und Schülern bei dem Projekt und war selber von der Qualität der erstellten Entwürfe sehr angetan: „Ich freue mich, mit so kreativen jungen Menschen arbeiten zu dürfen und bin über die Vielfalt ihrer Ideen immer wieder begeistert.“ Aus den eingelangten Entwürfen wurden von Buchner schließlich die Sieger gekürt, die mit Geldpreisen für ihre Ideen belohnt wurden.

Auf Platz eins landete Lena Eichhorn aus Schwanenstadt, gefolgt von Denise Hartl aus Alberndorf und Melanie Prunthaller aus St. Marienkirchen.

Die Preisverleihung war gleichzeitig ein Kreativ-Workshop mit den Projektpartnern: Die Buchner-Marketingassistentin Manuela Aufreiter, Vertriebs- und Marketingleiter Christian Leski und Holzbauberater Matthias Wurz wurden in die Geheimnisse des Siebdrucks eingeweiht. Und so konnte sich der Initiator der Aktion, Matthias Wurz, den Siegerentwurf gleich auf sein eigenes Buchner-Shirt drucken. In weiterer Folge sollen die besten Entwürfe auf T-Shirts für die Buchner-Mitarbeiter/innen und Kunden umgesetzt werden.

Bildtext:

Fröhliche Stimmung bei der Preisverleihung im Buchner-Designwettbewerb:

Initiator Matthias Wurz mit dem Siegerentwurf am Shirt, Projektleiterin Andrea Edler sowie die Gewinnerinnen Lena Eichhorn und Melanie Prunthaller (krankheitsbedingt nicht im Bild: Denise Hartl) und Buchner-Marketingleiter Christian Leski.

Fotocredit: Buchner Holzbaumeister

Rückruf

Anfahrt

Kontakt

Videos