Zimmermann der ersten Stunde

Von der Gründung des Unternehmens an hielt der Zimmermann und Polier Josef Kreindl (62, Bild mitte) Buchner die Treue. Nach fast 40 Jahren nimmt der verdiente Mitarbeiter nun den Hut und verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand.

90 Mitarbeiter im Betrieb

Bei Buchner geht es dagegen schon in der zweiten Generation weiter. Gegründet wurde der Holzbaubetrieb 1979 von Johann Buchner – selbst Zimmermann – und seiner Frau Hermine. Josef Kreindl aus Unterweißenbach war unter den ersten angestellten Mitarbeitern. Arbeitsreiche Aufbaujahre folgten, die Mitarbeiterzahl wuchs auf über 80 an. 2011 stieg Sohn Christian, der ebenfalls gelernter Zimmermann ist, in den Betrieb ein und er baut das Unternehmen weiter aus. Aktuell sind 90 Mitarbeiter bei Buchner überwiegend im privaten, individuell geplanten Holzhaus-Bau in Fertigteilbauweise beschäftigt.

Treue Kollegen

So wie Josef Kreindl traten heuer drei weitere langjährige Buchner-Mitarbeiter die Pension an. Nach 14 Jahren nahm Johann Pointner Abschied vom aktiven Berufsleben, Efrem Engleitner war 16 Jahre dabei und 29 Jahre lang bis zur Pensionierung war Johann Brandstetter für Buchner tätig.
Unsere langjährigen Mitarbeiter sind ein großer Schatz für das Unternehmen“, betont Geschäftsführer Christian Buchner, „sie bringen nicht nur ihre große Erfahrung in das Unternehmen ein, sondern auch menschliche Qualitäten wie Teamgeist und die nötige Ruhe in stressigen Zeiten.“

Rückruf

Anfahrt

Kontakt

Videos